spoon  
     
     
 

SPOON WÄHLT DEN WERKSTOFF NICHT ZUFÄLLIG. ZWISCHEN DEM MATERIAL, DEN BEARBEITUNGSTECHNIKEN
UND DEN INDIVIDUELLEN KÜNSTLERISCHEN ABSICHTEN BESTEHEN ENGE VERBINDUNGEN. ER WÄHLT EINEN
STAMM FÜR DIE BEAREITUNG - EINE PARTNERSCHAFT MIT DEM HOLZ ENTSTEHT. NEUGIERIG ERFORSCHT ER,
LAUSCHT, WAS DER BAUM IHM ZU SAGEN HAT. DAS GESTALTERISCHE ABENTEUER BESTEHT DARIN, DASS ER
VON KLAREN FORMVORSTELLUNGEN AUSGEHT, JEDOCH BEI UEBERRASCHENDEN VERÄNDERUNGEN VOM KON-
ZEPT ABWEICHEN KANN. EINE UNKONVENTIONELLE LUST AM FORMEN VON BAUMSTÄMMEN.

ES SIND EIGENSTÄNDIGE OBJEKTE, DIE SELBSTBEWUSST RAUM EINNEHMEN UND GLEICHZEITIG ZUM BENÜTZT
WERDEN EINLADEN: DESIGN&KUNST VON SPOON VEREINT – BETRACHTEN UND BELEBEN. SEINE OBJEKTE HA-
BEN ERGONOMISCHE FORMEN, DIE VON ORGANISCHER UND GEOMETRISCHER ARCHITEKTUR GEPRÄGT SIND,
DIE DIE DIREKTE UMGEBUNG UND DIE SEELE DES KÜNSTLERS WIDERSPIEGELT.

ER SPIELT MIT DER KETTENSÄGE UND SCHLEIFPAPIER – LÄSST DEN CHARAKTER DES BAUMES ZUM VORSCHEIN
KOMMEN UND ENTHÜLLT EIN LANGGEHÜTETES GEHEIMNIS. GESCHICHTEN ERZÄHLEN SPOONS MÖBELSKULPTU-
REN - GEZEICHNET VOM LEBEN DES BAUMES UND DER LEIDENSCHAFT DES KÜNSTLERS.

   
     
             
  DESIGN & KUNST UEBER SPOON WORKSHOP NEWS KONTAKT  
    CV AUSSTELLUNGEN PUBLIKATIONEN TV DOKUS